Web Builder

FRAUEN WOLLEN MEHR

Hoffnungs- und tatenlos schauen Mario, Steffen und die anderen Männer zu, wie die einheimischen Frauen – genervt von den mangelnden beruflichen und privaten Perspektiven – ihr Schicksal in die Hand nehmen und busweise den verödeten Landstrich verlassen. Nur Ben, der Hecht im Karpfenteich, spürt keinen Mangel, „beglückt“ er doch die ein oder andere gelangweilte Großstädterin, deren jeweiligen gehörnten Gatten er für teures Geld schicke Ferienwohnungen andreht.

Aber spätestens als die erfolgreiche Stoffdesignerin Maja auf den Plan tritt, die ihrer Tante beim Verkauf einer alten Weberei behilflich sein will und zu ihrer Überraschung in dem Käufer ihre Jugendliebe Ben wiedererkennt, läuft plötzlich nichts mehr wie geplant. Und nicht nur Ben spürt, dass es für die männliche Dorfgemeinschaft höchste Zeit ist, endlich aus ihrer selbstherrlichen Lethargie zu erwachen und zu begreifen, Frauen wollen mehr!

Drehbuch: Iris Uhlenbruch & Bettina Börgerding

Regie: Thomas Nennstiel

mit Tobias Oertel, Nadeshda Brennicke, Liane Forestieri, Peter Fieseler u.a.


PRESSESTIMMEN

"„Frauen wollen mehr“ ist eine typische Sat-1-Komödie. Eine der besseren. Lustvoll schwingen die Autoren die Klischee-Keule: da werden den Mannsbildern die Leviten gelesen – von wegen ungebildet, unselbstständig, ungepflegt und unbedarft (was den Sex angeht). Der Film besitzt Schwung, die richtigen Gesichter und ein paar gute Songs..."

“ Frauen wollen mehr ist alles in allem leichte, aber keine seichte Fernsehunterhaltung und obendrein ein beherztes Plädoyer für die Entschleunigung des Alltags und die Entdeckung der Langsamkeit.”

SHARE THIS PAGE!